Datenschutzerklarung kunden- und lieferantenverweltung

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, erheben und benutzen, weil dies notwendig ist, um einen eventuellen Vertrag mit Ihnen abzuschließen und auszuführen. Dies gilt sowohl für unsere (potenziellen) Kunden als auch für die Parteien, bei denen wir Sachen und/oder Dienstleistungen einkaufen.


Wenn Sie ein (potenzieller) Kunde von uns sind, benutzen wir Ihre Daten, um Ihnen ein Angebot zusenden zu können, um feststellen zu können, welchen Spezifikationen oder Wünschen eine bestimmte Sache oder Dienstleistung entsprechen muss, um Sachen für Sie liefern oder Dienstleistungen für Sie erbringen zu können, um Rechnungen ausstellen und mit Ihnen reibungslos und effizient über die Ausführungsaspekte des Vertrages kommunizieren zu können.


Wenn Sie ein (potenzieller) Lieferant oder anderer Auftragnehmer sind, sind Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls nötig, um den Vertrag abschließen und ausführen zu können. Beim Einkauf ist dies notwendig, um Ihnen mitteilen zu können, welchen Spezifikationen und Wünschen eine bestimmte Sache oder Dienstleistung, was uns betrifft, entsprechen muss, um Ihnen eine Angebotsaufforderung zusenden oder einen Artikel bei Ihnen bestellen zu können, um Ihre Rechnungen bezahlen und mit Ihnen schnell und effizient über andere Aspekte des Vertrages kommunizieren zu können.


Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten vorzulegen. Wenn Sie uns keine oder unzureichende personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, ist es möglich, dass wir die oben genannten Arbeiten nicht ausführen können.

Übermittlung an Dritte
Im Zusammenhang mit der Ausführung eines eventuellen Vertrages mit Ihnen ist es möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Parteien übermitteln müssen, die uns Teile, Material und Produkte liefern oder in unserem Auftrag Arbeiten ausführen. Ferner benutzen wir externen Serverraum für die Speicherung unserer Verkaufs- und Einkaufsverwaltung (oder Teilen davon), zu denen Ihre personenbezogenen Daten gehören. Ihre personenbezogenen Daten werden aus diesem Grunde unserem Anbieter von Serverraum übermittelt. Daneben benutzen wir Microsoft Office und die dazu gehörenden Speichermöglichkeiten für E-Mails- und andere Dateien. Da wir einen Newsletter-Mailingdienst verwenden, werden Ihre personenbezogenen Daten schließlich auch an den Anbieter dieser Dienstleistung übermittelt.

Direktmarketing
Wenn Sie uns eine entsprechende Zustimmung erteilt haben, werden wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten aufbewahren und benutzen, um Sie in Zukunft persönlich per E-Mail über unsere bestehenden und neuen Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten und Ihnen eventuell ein Angebot vorzulegen. Jedes Mal, wenn wir Ihnen ein Werbemailing senden, haben Sie die Möglichkeit, uns mitzuteilen, dass Sie darauf keinen Wert mehr legen. Siehe hierzu den Abmelde-Link unten auf jedem Mailing.

Aufbewahrungsfrist personenbezogene Daten
Wenn Sie uns zu einem Angebot aufgefordert haben, aber kein Kunde von geworden sind, werden wir Ihre Daten spätestens 1 Jahr nach unserem letzten Kontakt löschen. Auch wenn wir ein Angebot von Ihnen erhalten haben, aber kein Kunde von Ihnen geworden sind, werden wir Ihre personenenbezogenen Daten spätestens 1 Jahren nach unserem letzten Kontakt löschen. Wenn Sie aber Kunde bei uns geworden sind oder wir bei Ihnen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von sieben Jahren ab dem Ende des Geschäftsjahrs bewahren, in dem der Vertrag mit Ihnen vollständig ausgeführt wurde. Der Zeitraum von sieben Jahren entspricht dem Zeitraum, während dessen wir unsere Unterlagen für das Finanzamt bewahren müssen. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen.


Ihre Rechte
Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn dazu Anlass besteht, können Sie uns bitten, Ihre personenbezogenen Daten zu ergänzen oder falsche Angaben zu ändern. Ferner haben Sie das Recht, uns zum Löschen Ihrer personenbezogenen Daten aufzufordern oder die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Sie können bei uns auch Einspruch gegen die Erhebung und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erheben oder eine Beschwerde bei der niederländischen Datenschutzaufsichtsbehöre AP (Autoriteit Persoonsgegevens) einreichen. Schließlich können Sie uns zur Mitteilung Ihrer personenbezogenen Daten oder deren Übermittlung an jemand anderen auffordern. Um Ihre Rechte ausüben zu können, können Sie sich wenden an:


AAA Lab Equipment B.V.
Veenderveld 47 F
2371 TT Roelofarendsveen
+31 (0)71-331 00 85
pkm@pkmachinebouw.nl


Auch wenn Sie Fragen haben oder mehr Informationen über das Erheben und Benutzen Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, können Sie natürlich Kontakt mit uns aufnehmen.


Roelofarendsveen, 22. Mai 2018.